Datenschutz

Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie

Datenschutzerklärung

1. Anwendungsbereich

Wir, die OCC Oldies & Classic Cars GmbH („OCC“), nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst und schützen Ihre Privatsphäre bei deren Verarbeitung in Übereinstimmung mit den anwendbaren Datenschutzvorschriften.

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie als Besucher der OCC Webseiten, als Nutzer oder Kunde der Online-Plattform von OCC, einer OCC App oder sonstigen Diensten von OCC darüber, welche personenbezogenen Daten von Ihnen zu welchem Zweck durch OCC verarbeitet werden. Die OCC Dienstleistungen richten sich nicht an Minderjährige.

2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutz - Grundverordnung (DSGVO) ist:

OCC Oldies & Classic Cars GmbH
Am Golfplatz 2
14979 Großeeren
Deutschland
E-Mail: info@occ.movie

Weitere Informationen zu OCC finden Sie im Impressum:

https://occ.movie/page/impressum

3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unser Datenschutzbeauftragter ist:

Mario Lock, OCC Oldies & Classic Cars GmbH, Am Golfplatz 2, 14979 Großbeeren

Sie können sich vertraulich an unseren Datenschutzbeauftragten per Post unter der oben genannten Anschrift wenden. Alternativ erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten sowie unser Datenschutz - Team per E-Mail unter: info@occ.movie

4. Datensicherheit

OCC setzt unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten undder Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um ein dem Risiko angemessenes

Schutzniveau für personenbezogene Daten zu gewährleisten. Die Übertragung von personenbezogenen Daten zwischen Ihrem Endgerät und OCC erfolgt grundsätzlich verschlüsselt (TLS - Versc hlüsselung). Sie können eine verschlüsselte Verbindung etwa an dem

Schloss - Symbol in der Adresszeile Ihres Browsers erkennen.

Wenn Sie mit uns per E-Mail kommunizieren, ist ein Zugriff Dritter nicht auszuschließen. Bei vertraulichen Informationen empfiehlt OCC daher den Postweg oder eine verschlüsselte E-Mail -Kommunikation (PGP). Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie mit uns per E-Mail verschlüsselt korrespondieren wollen, damit wir Ihnen Informationen zu den diesbezüglichen Adressen und öffentlichen Schlüsse ln geben können.

5. Bereitstellung der Websites

Bei der informatorischen Nutzung der Webseiten von OCC, also auch ohne dass Sie registriert sind, werden automatisch Daten über den Nutzungsvorgang mittels Ihres Browsers erhoben (nachfolgend „Surf - Daten“). Dazu gehören Ihre IP - Adresse, der Status - Code, die besuchten OCC Webseiten, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, Browsertyp und Browserversion, Referrer (zuvor besuchte Seite), übertragene Dateien und Datenmenge. Die Surf - Daten werden bei OCC in sog. Logf iles gespeichert. Wenn Sie die OCC Webseiten besuchen, ohne dass Sie einen OCC Account haben, wissen wir nicht, wer Sie sind.

Über die von OCC genutzten Cookies und Analysedienste informieren wir unter Ziffer 6. Im Übrigen werden Ihre Surf - Daten nicht an Dritte weitergegeben. Die Verarbeitung der Surf - Daten erfolgt hauptsächlich zum Aufbau und Erhalt der technischen Verbindung beim Internetsurfen. Diese Daten werden von OCC außerdem – möglichst pseudonymisiert oder anonymisiert – verwendet, um die Nutzung unserer Webseiten zu analysieren, die OCC Dienstleistungen bedarfsgerecht zu gestalten und zu verbessern, Störungen und Probleme technischer oder prozessbedingter Art zu erkennen und zu beseitigen sowie zur Verhinderung rechtswidriger Nutzung der OCC Dien stleistungen (z.B. betrügerische Buchung, Cyberangriffe).

Gespeicherte Logfiles werden gelöscht bzw. anonymisiert, sofern sie nicht mehr erforderlich sind, um die generelle Funktionsfähigkeit der OCC Dienstleistungen zu gewährleisten. OCC behält die Logfiles darüber hinaus nur, soweit Sie dem zugestimmt haben oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten bei Bereitstellung der Websites ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse von OCC). Soweit Sie als Nutzer oder Kunde von OCC in eine erweiterte Nutzung Ihrer Surfdaten eingewilligt haben, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

6. Cookies, Pixel und ähnliche Verfahren

Bei Nutzung von OCC Dienstleistungen werden ggf. Cookies, Pixel oder ähnliche Verfahren eingesetzt. Das ist bei den meisten großen Webseiten üblich. Cookies sind kleine Textdateien und Pixel kleine Grafikdateien, die jeweils auf dem Endgerätdes Nutzers abgelegt werden können. Eine umfassende Information zu den von OCC verwendeten Cookies, Pixeln und ähnlichen Verfahren finden Sie in unserer Cookie - Richtlinie.

Im Rahmen Ihres Besuchs werden von OCC die  erforderlichen Cookies gesetzt, welche technisch notwendig sind, die Funktionalität verbessern oder die Nutzung der OCC Dienstleistungen nutzerfreundlicher gestalten (z.B. Sprache, Login - Status). OCC verwendet außerdem eigene Cookies – möglichst pseudonymisiert oder anonymisiert – , um die Nutzung der OCC Dienstleistungen zu analysieren und zu verbessern, St

örungen und Probleme technischer oder prozessbedingter Art zu erkennen und zu beseitigen, sowie zur Verhinderung rechtswidriger Nutzung der OCC Dienstleistungen (z.B. betrügerische Buchung, Cyberangriffe).

Daneben verwendet OCC eigene oder von Werbepartnern (z.B. Suchmaschinenanbietern, Werbenetzwerken oder Vertriebspartnern) stammende Cookies, Pixel oder ähnliche Verfahren, um OCC Dienstleistungen zu verbessern oder Werbemittel zu messen, auszuwerten, zu gestalten und zu verbessern. Insoweit nutzt OCC verschiedene Analyse Tools. Soweit möglich, erfolgt die Auswertung jeweils pseudonymisiert oder anonymisiert.

Bei Ihrer Registrierung als Nutzer der OCC Dienstleistungen erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die mittels der in der Cookie - Richtlinie genannten Cookies, Pixel und ähnlichen Verfahren erhobenen Daten für die genannten Zwecke auch in Verbindung mit Ihrem Account personenbezogen verarbeiten dürfen. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft kostenlos widerrufen werden. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit die Speicherung von Cookies

verhindern und vorhandene Cookies löschen. Dies kann jedoch dazu führen, dass einzelne Funktionen der OCC Dienstleistungen nicht oder nur eingeschränkt verfügbar sind. Die Speicherdauer ist je Cookie unterschiedlich und kann in Ihrem Browser eingesehen werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten bei Verwendung von Cookies, Pixeln und ähnlichen Verfahren sind Art. 6 Abs.1 lit. a (Ihre Einwilligung) und lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse von OCC).